Wer wir sind

2014 haben sich zwei Münchner Corpsstudenten selbst den Auftrag gegeben, Pauk- und Mensurausrüstung mit ausgezeichneter Qualität zu fertigen, um nachfolgenden Paukanten die bestmöglichen Bedingungen beim Fechten auf Mensur zu verschaffen. Beide haben über Semester hinweg Erfahrungen im Pauk- und Mensurbetrieb gesammelt und versuchen nun mit gemeinsamem Wissen bestmögliche Produkte für zukünftige Verbindungsstudenten zu kreieren.

Juri Hochweiß

Juri Hochweiß

CEO

Mit inzwischen vier PCs und vier Teilnahmen an PPs ist Hochweiß, ehemals Aktiver Germaniae München und ebenso Rheno-Nicariae Mannheim, ein erfahrener Fechter und weiß, dass das richtige Paukmaterial entscheidend für die ideale Mensurvorbereitung ist.

Manuel Gerlach

Manuel Gerlach

CTO & CMO

In zwei Semestern als Consenior hat Gerlach, Alemanniae München, einen guten Einblick in das Paukgeschäft erhalten und kennt die Problematik beim Paukmaterial der aktuellen Hersteller.

Neue Produkte, neue Geschäfte

Während wir Anfang 2015 mit gerade Mal einem einzigen Produkt, unserem Paukkorb „Stahlin I“, den Schritt auf den deutschen Verbindungsmarkt wagten, können wir zwei Jahre später bereits fast die gesamte Pauk- und Mensurbedarfs-Palette abdecken. Auch unser Kundenstamm ist über diese kurze Zeit vor allem Dank vieler Weiterempfehlungen stark gewachsen. Danke an dieser Stelle an alle, die an uns unterstützt und weiterempfohlen haben!

Nicht nur die Anzahl an Produkten, Kunden und Bestellungen ist gewachsen, sondern auch unser Wissen und unsere Erfahrung. Durch ständige Weiterentwicklung unserer Produkte, können wir einen sehr hohen Qualitätsstandard bieten. Unsere Mission war und ist es, immer der Beste zu sein. Somit kommen wir aber leider nicht für jeden Interessenten beim Kauf in Frage, denn mit unserer Qualität steigt natürlich auch der Preis. Einige Kunden haben strikte Budgetvorgaben aus ihren Verbindungen und können daher keine Couleurfuchs Produkte erwerben. Wir hoffen, langfristig auch diese Sparfüchse zu echten Couleurfüchsen machen zu können. Denn spätestens nachdem sich herumgesprochen hat, dass die Haltbarkeit unserer Produkte so grandios ist, dass sich der Aufpreis lohnt, haben wir auch diese Kunden im Sack. Ein Korb für 200€, welcher 2 Jahre hält, ist nämlich „günstiger“ als zwei Körbe für jeweils 150€, die jeweils nur 1 Jahr halten.

Des Weiteren gilt es noch zu berichten: Während wir bis Ende 2016 als Hochweiß & Gerlach GbR agierten, sind wir seit Anfang 2017 offiziell die Couleurfuchs GmbH. Juri Hochweiß kümmert sich als Geschäftsführer um Finanzen und Offline-Kundenakquise, Manuel Gerlach betreut den Online-Auftritt von Couleurfuchs und kümmert sich um technische Angelegenheiten. Wir hoffen unseren Erfolgskurs weiterhin aufrecht erhalten zu können und blicken voller Erwarten 2017 und den kommenden Jahren entgegen.

Manuel Gerlach